#1 RE: Hufbock von Mobi 27.01.2013 15:29

avatar

So liebe Leute,

ich habe langsam die Schnauze voll, Mobs Hufe zwischen meinen Beinen zu raspeln. So geht das nicht mehr. Mein Rücken zeigt mir einen Stinkefinger und es geht einfaach Scheiße.

Welches Modell habt ihr bzw. habt ihr es selbst gebaut?
Wir sind auch in der Lage zu schweißen, also wer Fotos seinen Bocks hat. Herdamit! :-)

#2 RE: Hufbock von Birgit H 27.01.2013 17:53

avatar

Ich hab einen ganz einfachen vom Versandhandel Lö****.
Oben hab ich einen halben Tennisball als Polster "drübergestülpt".
Das Ding war um die 25 € hat sich bezahlt gemacht, ist höhenverstellerbar, sieht nach 4 Jahren noch aus wie neu, kein Rost ö.ä. -
und ich pass nicht wirklich drauf auf

#3 RE: Hufbock von Sunnyboy75 28.01.2013 11:54

avatar

Ich habe so einen Reifen mit einem Metallstiel, den hat ein Bekannter von mir als Zaunpfahl genutzt. Den habe ich mir abgeflext, geht super. Vielleicht macht ich mal ein Foto, kann ich irgendwie schlecht erklären...
Höhenverstellbar ist ganz gut, wenn man mehrere Pferde machen muss

#4 RE: Hufbock von Shirana 28.01.2013 12:21

avatar

Herzlichen Glückwunsch zur Rückenerleichterung, Mobi! Das hilft!!! Da kann ich ein Lied von singen!
Hab auch den, den Birgit hat.
Tennisball ist toll für das Raspeln von außen - ich such aber noch den ultimativen Trick, was ich draufbasteln kann, um den Huf bei der Bearbeitung von unten (also ausschneiden und raspeln von unten) da bequem (für's Pferd) draufzulegen. Etwas Schalenförmiges halt, damit die Hufe da nicht immer von runterrutschen, weils Pferdi entspannt...

#5 RE: Hufbock von Birgit H 28.01.2013 13:35

avatar

Vielleicht aus einem Holzklotz ein U bauen, unten dick lassen und so eine Kernbohrung, die dann Halt gibt und in das U eine kleine "Hängematte" reinbasteln?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz