#1 RE: back on track von winningdash 16.05.2013 11:34

avatar

Also zZ trage ich wieder meine back on track Handgelenks"wärmer", weil ich in beiden Handgelenken Schmerzen habe. Entweder nur über Nacht oder wenns mehr weh tut auch tagsüber. Gottseidank hab ich damit meine Schmerzen bis jetzt immer weggekriegt. Dachte mir, ich schreib Euch das mal, weil es diese Sachen ja auch für Mensch gibt.
Für Winni hab ich die Rückenauflage, die ich allerdings nicht so oft benutze, ev. zum longieren.

#2 RE: back on track von Schatti 16.05.2013 14:45

avatar

Ich kann auch nur positives darüber sagen, habe für Schatti die Stallgamaschen für vorne, die benutze ich gerade im Winter sehr oft. Der Rückenwärmer liegt viel rum. Habe mittlerweile auch ne Schabracke und bin auf der Suche nach Bandagen oder Arbeitsgamaschen für vorne

#3 RE: back on track von Royal Farouche 16.05.2013 16:00

avatar

Ich habe ne Abschwitzdecke von BOT und habe irgendwie vergessen sie zu benutzen... Nun ist die Zeit ja fast vorbei... aber ob Abschwitzdecke oder Rückenwärmer... BOT ist BOT und das müsste doch die gleiche Wirkung haben, oder nicht?

#4 RE: back on track von winningdash 16.05.2013 17:56

avatar

Ich finde den Rückenwärmer ja auch nicht so praktisch, eigentlich wolte ich ihn in eine Decke einnähen, dafür gibts sogar so einen Klettverschluß dran, aber ich war mir nicht sicher, ob das auf Dauer gut ist bzw. hält. Daher nehm ich ihn nur zum Longieren oder ev. beim Aufwärmen bzw. nach dem Reiten Ev. ist die Abschwitzdecke ja praktischer, weil man sie beim Spazierengehen/Grasengehen etc. auch gut nehmen kann, für das Rückending braucht man nen Gurt, das rutscht total.

#5 RE: back on track von Warwing 16.05.2013 19:33

avatar

Ich habe mir mal so ein Ding für meinen Hals/obere Schultern gekauft und habe nix festgestellt. War genauso warm wie mit einem normalen Schal. Hat sogar noch schlecht gelegen und ist immer verrutscht.
Eine Bekannte hatte berichtet, ihr Rücken sei nach dem Schlafen auf so einer Unterlage ganz rot gewesen, davon habe ich leider nichts bemerkt.
Aber Ww hat einen Karpalgelenkschoner und Bandagierunterlagen, die ich mir aber selber zurecht geschnitten und genäht habe. War günstiger.
Fancy hatte, glaube ich, mal einen Link eingestellt, wo es BOT günstig gab.

#6 RE: back on track von Kati2 16.05.2013 20:24

avatar

Ich schwöre auch darauf. Habe den Rückenwärmer, der zeigt seine Wirkung! Man muss es aber langsam angewöhnen, da die Schmerzen erstmal schlimmer werden können, da wohl das verspannte Gewebe so viel Durchblutung nicht mehr gewöhnt ist. Ich hab auch den Kram fürs Genick. Mein Viech reagiert da total drauf. Grad wenns kalt oder nass ist und ich mach das drauf, fängt sie immer an zu kauen und zu entspannen. Scheint schon gut zu tun.
Negativ beim Rückenwärmer ist das Gewicht, er hält sehr schlecht mit Deckengurt. Praktisch wäre aufgrund der Befestigung die Führanlagendecke, aber die ist mir derzeit zu teuer.
Ich würde mir zum Testen gerne ein Tshirt zulegen, aber das muss auch noch ein wenig warten. Vielleicht würden meine Schmerzen auch mal schwinden...

[ Editiert von Kati2 am 16.05.13 20:26 ]

#7 RE: back on track von Frau Teddy 16.05.2013 20:33

avatar

ich habe den Rückenwärmer und der ist Super.Bei teddy merkt man das total.er entspannt richtihg.Wenns kalt ist dann hab ich den als Longierunterlage drauf.

#8 RE: back on track von winningdash 17.05.2013 09:25

avatar

@Warwing: Das mir dem Nackending kann ich irgendwie auch bestätigen, das hat mir auch nicht so geholfen, aber ich denke, weil es eben nicht so gut im Nacken aufliegt, wenn ich es nachts zum Schlafen anlege.
Das Leiberl hatte ich mir gekauft, aber noch nie ausprobiert, lustig, ich hab es vor 2Tagen in der Hand gehabt. *Zaunpfahlwinck*

#9 RE: back on track von Tannenprinzessin 17.05.2013 13:08

avatar

Ich hab welche für hinten ans Pferd geschenkt bekommen (da muss man drüber bandagieren), weil eine Freundin das Reiten aufgegeben hat. Habe sie aber noch nie benutzt ... keine Ahnung obs was taugt

#10 RE: back on track von Kati2 17.05.2013 18:56

avatar

Ach stimmt, Bandagierunterlage hab ich auch - Sehnenschäden ode andere Entzündungen lassen grüßen, da waren die auch immer im Einsatz!

[ Editiert von Kati2 am 17.05.13 18:59 ]

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz