#1 RE: KPU und Idikan-Werte beim Pferd/ Stoffwechselstörung von Cristino 25.07.2013 22:00

avatar

Hat jemand von euch schon mal von diesen beiden Werten gehört, oder sogar sein Pferd darauf testen lassen ?

Ich habe den Tipp heute von meiner Huforthopädin bekommen. So, wie sie es beschrieben hat, finde ich es auch im Internet bestätigt ..
die wenigstens Tierärzte haben bisher davon gehört, bzw. nehmen diese Tests (über den Urin) ab.
(meinem weltbesten TA habe ich heute am Tele davon erzählt & er macht sich nun schlau)

Richtig schlau bin ich leider auch (noch) nicht, aber am Samstag kommt mein TA und wir sehen weiter, bzw. werde ich Tino testen lassen.

Hintergrund:

- absolut schlechte (!!) Hufe, Tragrand & Horn vollkommen weich, Überproduktion von Horn in der Sohle, Strahlfäule auf allen 4 Beinen
- schlechter Muskelaufbau, bzw. fast gar nicht (Rückenlinie & Trapez)
- Aufstellen der Wirbel am Übergang Kruppe/ Schweifwirbel
- Mähne wird dünner

Wichtig ist noch - am Futter/ Haltungsform wurde nichts geändert. Tino wird momentan wieder gut gearbeitet & normalerweise kann man ihm beim Muskelaufbau zugucken.
Aber am meisten Sorgen machen momentan tatsächlich die Hufe .. ich habe ihn nun 6 Jahre & sowas habe ich noch nicht erlebt ..

Anbei mal ein Link mit mehr Infos:

http://www.artgerecht-tier.de/kategorie/ausgabe5/beitrag/kpu-kryptopyrrolurie.html

Und der Link, wo man die Tests bestellen/ auswerten lassen kann:

http://sension.eu/index.php/de/spezialanalytik/veterinaerdiagnostik/pyrrolurie-beim-pferd-kpu

[ Editiert von Administrator Cristino am 25.07.13 22:12 ]

#2 RE: KPU und Idikan-Werte beim Pferd/ Stoffwechselstörung von Sintra 25.07.2013 22:33

:-( Hoffentlich findest Du den Grund. Ich wünsche gute Besserung!

#3 RE: KPU und Idikan-Werte beim Pferd/ Stoffwechselstörung von Sunnyboy75 25.07.2013 23:45

avatar

Zitat
Gepostet von Cristino
Hat jemand von euch schon mal von diesen beiden Werten gehört, oder sogar sein Pferd darauf testen lassen ?


[ Editiert von Administrator Cristino am 25.07.13 22:12 ]



Meine Freundin hatte das bei ihrem Stoffwechselpferd in der Klinik machen lassen. Ich weiß das so genau, weil ich die Werte nicht kannte und nachgefragt hatte. Der hatte die gelichen Symptome.

Ich drücke die Daumen!

#4 RE: KPU und Idikan-Werte beim Pferd/ Stoffwechselstörung von Schatti 26.07.2013 04:42

avatar

Ach Tino geht es auch ähnlich? Schattis Hufe sind auch so schlecht und er haart ohne Ende. Sie meinte bei mir (letzte Woche Donnerstag) dass Schatti wohl auch ein Stoffwechsel Problem hat....

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz