Seite 2 von 2
#16 RE: Strecksehne gerissen von winningdash 14.07.2016 09:29

avatar

ToiToiToi, dass Ihr das auch wieder hinbekommt wie wir
Darfst du ev. Lotagen gg das wilde Fleisch verwenden?
Ich hoffe. dass Deine Maus kooperativ bleibt und sich bald Fortschritte zeigen!!!

#17 RE: Strecksehne gerissen von Warwing 14.07.2016 10:21

avatar

...oder Höllenstein Ätzstift?

#18 RE: Strecksehne gerissen von Nicolina 20.07.2016 22:42

avatar

Nochmal ein Update:

Das Bein wurde noch schlimmer, bzw. dicker. Wir mussten den Tierarzt dann notfallmässig am Sonntag noch rufen, da das Bein wirklich bis ganz oben geschwollen war und trotz Antibiotika keine Besserung sichtbar war. Sie konnte kaum mehr einen Schritt laufen. Er hat ihr dann ein ganzes Fläschchen Entzündungshemmer und Schmerzmittel gespritzt. Montag war es noch nicht wieder besser.. Erst am Dienstag dann und heute war dann nochmal ein Termin mit der Tierärztin wegen Verbandswechsel. Sie Sehne sah aber bereits so gut aus, dass wir den Verband ab heute weglassen können Im Bericht der Klinik stand 4 Wochen Stützverband, welche wir auch eingehalten haben und 2 Wochen normaler Verband. Da dies aber überflüssig ist, da dieser eh nichts mehr stützt, lassen wir das nun weg und ich kann nach 2 Wochen sogar wieder laaaaangsam aufbauen. Ich war total baff und konnte es nicht glauben als ich diesen positiven Bescheid von meiner Tierärztin hörte. Die Strecksehne wird zwar sehr wahrscheinlich nie mehr zusammenwachsen aber Pferde lernen anscheinend mit der Zeit damit umzugehen und zu laufen. Nicolina lief aber schon ab dem ersten Schritt ohne Verband heute normal, als wäre nie was gewesen. Das Bein ist halt einfach dicker als normal aber das wird wahrscheinlich so bleiben, da sich da ziemlich sicher ein Überbein gebildet hat. Ich hätte die TÄ heute umarmen können.. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie glücklich ich bin. Ich habe so ein tolles, tapferes Pferd, das alles bis jetzt sooooo unglaublich gut mitgemacht hat und durchgestanden hat. Sie gab sich so super Mühe und blieb die ganze Zeit über ruhig (ausser beim Tierarzt) auch immer als ich mit ihr kurz spazieren war. Diese Zeit hat uns irgendwie noch mehr zusammengeschweisst. Sie kam sogar von sich aus zu mir und legte ihr Kopf in meine Arme. Ich bin einfach so stolz und unendlich dankbar, dass ich so ein wunderbares Pferd habe.

Das wilde Fleisch behandeln wir momentan mit Honigsalbe und wenn das nichts nützt dann bekommen wir eine etwas ätzende Salbe, weiss leider den Namen nicht. Das wilde Fleisch verbinde ich ihr jetzt immer mit der Salbe drauf und wechsle den Verband zweimal tägl. weil die Fliegen dran gehen.

Ich hoffe, es geht nun endlich bergauf

#19 RE: Strecksehne gerissen von winningdash 21.07.2016 10:29

avatar

Das freut mich riesig für dich!!! aus eigener Sehnenerfahrung, lass euch Zeit! besser sehr langsam wieder aufbauen und hoffentlich nie wieder was dort haben, als eine bleibende dauernde Baustelle

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz