#1 Geschenk/Ritual zur Scheidung von Royal Farouche 19.01.2017 11:10

avatar

Hallo ihr Lieben,

ein sehr guter Freund von mir hat bald Scheidungstermin. Er freut sich tierisch auf die neue "Freiheit", weil es alles nicht so einfach war. Es soll keine Scheidungsparty oder so stattfinden, aber habt ihr nicht eine Idee, was man am Tag der Scheidung machen kann oder ihm schenken kann? So etwas symbolisches? Mir fällt nix ein, aber ich würde ihm gerne etwas schenken. Das Beste, was mir eingefallen ist, ist eine Kerze zu verschenken mit ihrem Gesicht darauf und dann beim Bierchen das Runterbrennen zu beobachten

#2 RE: Geschenk/Ritual zur Scheidung von Shirana 19.01.2017 11:31

avatar

Huhu Katrin!!

Nee, mach das nicht mit der Kerze. Nach der Scheidung soll er endlich mit dieser ganzen Sache abschließen können, keine Bilder von ihr mehr sehen müssen.
Nach der Scheidung brauchen die beiden (es sei denn, es sind Kinder da) keinen Kontakt mehr und man kann endlich von vorne anfangen. Da soll man bitte auch sein Herz frei von Aggressionen halten und nicht mit einem wütenden Gefühl im Bauch dann ein Bild verbrennen (... und Kerzen brennen laaaangsam) und schon wieder an die Person denken müssen.
Ich erlebe hier auf der Arbeit genug Ex-Paare, die nach Trennung/Scheidung noch jahrelang mit dem Krieg weitermachen. Die berauben sich ihrer Lebenszeit.

Nee. Schenk dem lieber ne Schere für den endgültigen Schnitt oder ein Schloss für den Abschluss oder noch besser (denn beides sind DINGE, die er anschließend bei ihrer Sichtung immer wieder mit der Frau in Verbindung bringt) lade ihn zu irgendwas Lustigem oder Entspannendem ein. Sauna, Theater, Freizeitpark... was immer zu ihm passt.

#3 RE: Geschenk/Ritual zur Scheidung von Neshad 19.01.2017 12:34

avatar

Richtung Shiranas "Abschnitt"-Gedanke; Du könntest auch irgendwo ein Band spannen (Türbogen oder so), und ihn es durchschneiden lassen - Zutritt zur Freiheit.
Aber die Schere kannst du dann behalten und das Band auch und er muss sich nicht dran erinnern, nur an den sympolischen Akt. ;)

#4 RE: Geschenk/Ritual zur Scheidung von Royal Farouche 20.01.2017 08:13

avatar

Vielen Dank für eure Hinweise!

Ja, er soll nichts danach bei sich behalten. Weder Schere, noch Band.

Mir ist jetzt noch was Tolles eingefallen. Ich habe Sorgenpüppchen bestellt. Denen kann er mal so richtig sein Herz ausschütten und auch seine Wünsche für die Zukunft mitteilen. Diese binde ich dann an eine Himmelslaterne und dann schicken wir die Sorgen weg und geben gleichzeitig die Wünsche weg. Vielleicht senden wir auch 2 Laternen in den Himmel. 1x für die Sorgen und 1x für die Wünsche..... (ich weiß, sie sind verboten... )

#5 RE: Geschenk/Ritual zur Scheidung von smarten die 20.01.2017 20:04

avatar

Also: Scheren und Messer sollte man nur verschenken, wenn der Beschenkte einen Pfennig / Cent parat hat, um ihn gleich drauf zu legen. Sonst bringt das Unglück. Trennung, Tod o.ä.
Ich weiß, dass ist Aberglaube und Humbug. Aber man sollte es wissen...
Die Idee, etwas durchzuschneiden, ist aber schön.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz