Seite 1 von 6
#1 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von le0nii 22.12.2010 22:40

avatar

Ich weiss einfach nicht, ob ich meinem Pferd das Futter umstellen soll..
Er kriegt jetzt einfach so ein Müsli mix.. Das heisst so Pellets.

Aber irgendwie ist er nicht so fit und "frisch".

Eigentlich wollte ich auf puren Hafer umstellen.. Ev. mit Gerste oder so?
Und einfach ein Mineralfutter kaufen.

Aber ich habe das Gefühl, das Hafer könnte ihm in den Kopf steigen. Was macht ihr so für Erfahrungen?

Ich habe mein Pferd eingestellt und zahle alles inklusive Futter. Und da bekommen alle einfach das selbe Futter.

Aber man kann doch einen Vollblüter nicht wie ein Freiberger füttern?

Das Problem ist, ich kann meinem Pferd nicht jeden Tag bewegung schenken. Das heisst.. Er kann natürlich auf die Weide, wenn das Wetter stimmt.
Aber ich kann nicht jeden Tag etwas mit ihm machen.

Es würde mich interessieren, das Futter spezifisch für ihn zusammen zu stellen.

#2 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Mobi 22.12.2010 22:59

avatar

Also unser VB bekommt das gleiche wie meine Trakehnerstute.

3 Scheffel Hafer pro Tag (abend+mittags+abends) und Heu in ordentlichen Mengen.
Wir füttern unsere Pferde seit wir Pferde haben nur mit Heu und Hafer. Bis jetzt hatten wir nie Probleme und ich bin der Meinung, dass Pferde von Hafer nicht stachlig werden. Ich weiß es nicht, ich halte es aber für ein Gerücht. ;-)

Achte einfach nur auf das Gewicht. Du sieht wenn es zu viel oder zu wenig ist. Mein Motto ist: Immer etwas mehr, als zu wenig. Gerade wenn mal eine Krankheitsphase kommen sollte, sind noch ein paar Reserven da. (Damit meine ich aber nicht übermäßig fett füttern!)

#3 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von le0nii 22.12.2010 23:40

avatar

Okey, vielen Dank

#4 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von moppeldings 22.12.2010 23:51

avatar

Futterumstellungen immer schön langsam.

Looney bekommt jetzt nur noch knapp 2kg Hafer auf 2 Portionen verteilt, Mineralpellet und gaaaaaaanz viel Heu. Gute 16kg sind es bestimmt.

Er hatte am Anfang auch mit der Futterumstellung zu tun. Stumpfes Fell, kein leuchten in den Augen und machte einen etwas matten Eindruck. Großes Blutbild ergab nicht so gute Leber/Nierenwerte und einen erhöhten Selenwert.

Doch das war alles. Jetzt ist er wieder ein Rotzlöffel mit einem schelmischen Blick

#5 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Warwing 23.12.2010 07:10

avatar

Unter >Erkrankungen< findet ihr breits zwei Beiträge zu dem Thema. Einmal Abmagerung<.

#6 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Swing 20.06.2011 15:34

Das Thema ist zwar schon älter, aber es könnte ja nochmal aufleben...

Ich füttere Swing mit Heu, soviel er will. 10 Kilo am Tag sind das mindestens, wenn auf den Wiesen nichts viel drauf ist. Im Moment so ca. 3 Kilo, schätze ich.

Ansonsten bekommt er gewalzte Gerste, 2mal 500 g pro Tag- Hafer lässt ihn doch ganz schön peppig werden. Ich habe da einen Unterschied feststellen können. Da bin ich aber immer noch sozusagen in der "Testphase".

Zweimal die Woche zusätzlich Mash. Zum Futter immer einen Schuss Öl, Kräuter, eine handvoll Luzerne, Biotin/Zink-Pulver und gelegentlich Magnesiumpulver.

Vor dem Winter erhöhe ich die Futtermenge, insbesondere das Öl und gebe zusätzlich Maisflocken, damit er etwas Speck ansetzt. Er hat den vergangenen Winter ohne Decke im Offenstall gut gemeistert.

Im Winter gibt es dann noch Rübenschnitzel zum Futter dazu.

#7 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von *Toto* 22.03.2012 18:22

Toto bekommt immoment ein wenig Haferfreies Müsli ( ne Schippe voll morgens und ne Schippe voll abends).Abends bekommt er noch Äpfel und Möhren dazu. Allerdings glaube ich irgendwie dass ihm das nicht reicht. Er hat schon ein wenig abgenommen. Bis Montag stehen wir noch in Vollpension, dort werden die Heurationen von denen bestimmt. Meiner Meinung nach etwas wenig aber das ist ja ab Montag nicht mehr so, da ich dann komplett selbstversorger bin!

Was würdet ihr ihm Füttern? Ich habe jetzt in einem anderen Thread gelesen, dass viele von euch Hafer füttern. Das will ich jetzt nicht unbedingt
Aber welche Zusätze kann ich ihm geben (er hat ja auch kein so tolles Immunsystem, deshalb zb auch der Hautpilz) und was als Grundlage. Habe schon über Gerste und Mais nachgedacht. Er hat immoment recht wenig Bewegung außer ganztägig Koppelgang.

Danke schonmal für die Antworten

#8 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Priska 22.03.2012 19:16

Hi Toto !
Stell langsam erstmal auf Hafer um!
Gleiche Sorte Futter wie jetzt und immer langsam mehr Hafer und weniger Pellets.
Kauf Dir das Buch "Pferdefütterung" von Helmut Meyer Blackwell Wissenschaftsverlag!
Ist zwar nicht so etwas mal zum durchlesen aber sehr hilfreich!
Wenn Du sonst noch Hilfe brauchst bist Du ja hier gut aufgehoben!
Als NEU-Selbstversorger ACHTUNG dann beim Anweide!
Liebe Grüße
Karin

#9 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Sunnyboy75 22.03.2012 20:14

avatar

Heu ad lib. ist das A und O, und als Kraftfutter würde ich Hafer und Gerste im Verhältnis 2:1 geben. Vorsicht allerdings bei der gerste, wenn ein Pferd Magenprobleme hat! Rübenschnitzel gehen gut zum auffüttern, da wäre ich jetzt mit dem Anweiden aber etwas vorsichtig.
Pellets sind in der Regel Müll, die werden in den großen Ställen gefüttert weil es günstiger ist. Mülsli ist jetzt nicht gerade besonders natürliches Futter. Zusätze meiner Meinung nach nicht sinnvoll.

Warum willst du den keinen Hafer füttern?

#10 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von winningdash 22.03.2012 20:15

avatar

îch habe schon die erfahrung gemacht, dass der hafer "lustig" machen kann, daher passe ich die menge schon an die "arbeit" an, bzw. ich füttere auch mal weniger, bei weniger bewegung. momentan steigere ich das Futter langsam nach der winterpause bzw. pelletsanteil runter, hafer rauf, haferfreies müsli gibts auch dazu, weils lecker riecht und pellets alleine so fad aussehen. heu, karotten und äpfel gibts auch. Als zusatzfutter geb ich schon über ein jahr einen biotin/b-vitamin-mix, weil die Hufe anfangs nicht so gut waren und der Winni immer wieder fellprobleme hat. Außerdem bekommt er momentan kurmäßig ein orthomolekulares Gelenkemittel ("preventvet" bewegung) und ich bilde mir halt ein, dass es tatsächlich seine Bewegung besser macht. Außerdem haben mehrere Blutbilder gezeigt, dass er einen extremen Mg-mangel hat und daher gebe ich 3-4x/Wo 300mg Mg und dazu auch rapsöl etwas 1Stamperl, weil ich mir auch da einbilde, dass das fell schöner wird dadurch.

#11 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von winningdash 22.03.2012 20:19

avatar

Ich wollte nicht so krass ausdrücken, das pellets müll sind, (bei uns heißen sie nur Schweinefutter-naja) aber dafür geb ich müsli dazu, das find ich nicht so schlecht, aber so karamelisiertes würde ich auch nicht nehmen, ist wie das meiste müsli für Menschen viel zuviel Zucker und Fett.

#12 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Sunnyboy75 22.03.2012 20:26

avatar

Bei un s heißen Pellets Presspappe

Ich denke nicht, dass Hafer knackig macht, wenn er in der richtigen Menge gefüttert wird und die Bewegung und die Raufuttermenge stimmt. Meine Pferde bekommen und bekamen z.T. hohe Mengen Hafer, keins davon ist "knackig".

Gut, wenn ein Mangel da ist macht Zusatzfutter Sinn, und auch wenn du denkest das Fell wird davon schöner Woher kommt denn der ständige Mg- Mangel?

Müsli nutzt dem Geldbeutel des Herstellers und dem Kopf des Käufers (dem die Pellets zu langweilig aussehen und nicht gut genug riechen *lol*). Besonders gesund und sinnvoll ist das glaube ich nicht. Mein Hengst bekommt auch noch Müsli, weil er so großen Mengen Körner magenmässig nicht verträgt und ohne Kraftfutter bei der vielen Arbeit stark abmagert. Ich will aber unbedingt davon weg auf lange Sicht.

[ Editiert von Sunnyboy75 am 22.03.12 20:27 ]

#13 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von winningdash 22.03.2012 20:48

avatar

ja vielleicht stimmt das mit dem müsli obwohl mir die zusammenstzung nicht so schlecht vorkommt, das mit dem Mg-mangel hab ich mit meiner TÄ auch schon thematisiert, weil die blutwerte/herzparameter echt schlecht waren bei unserem ersten Blutbild und auch zuwenig kalium da war. unser wasser soll dabei ohnehin nicht Mg-arm sein er schwitzt zwar schon leicht, aber nicht mehr als andere pferde kommt mir vor. jetzt lasse ich halt 2x/a ein blutbild machen und Mg schadet ja nicht, nur beim kalium mußte ich dann aufpassen, da waren wir dann an der oberen grenze. das Rapsöl ist vielleicht auch so ein "tick" von mir, aber das fell war immer so glanzlos (ist allerdings seine Schwachstelle) und jetzt ists besser, solange die Äpfel noch schön rund daherkommen beim misten ists wohl nicht zuviel gg

#14 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von Sunnyboy75 22.03.2012 21:09

avatar

Schwitzen tun sie momentan glaube ich alle, meine habe ich gerade geschoren.

Klar, Magnesium schadet nicht, aber irgendwo muss das ja herkommen. Ist ja kein Hochleistungspferd.

#15 RE: Wie füttert ihr eure Pferde? von winningdash 22.03.2012 21:14

avatar

Also sonst war das Blutbild ok und auch sonst nix auffälliges. hast Du eine Idee/Vorschlag?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen