Seite 3 von 3
#31 RE: Umstellung auf Weide von Kentucky Moon 15.03.2011 20:44

avatar

@Flying: Ich glaub du kommst gerade mit der Geschichte ihres vorigen Pferdes durcheinander Aber ich hab hier auch nicht mehr so den Durchblick!

#32 RE: Umstellung auf Weide von Birgit H 15.03.2011 20:58

avatar

so ich hab mich jetzt auch mal die Threads gekämpft und finde eigentlich alles mehr als seltsam.

Das ist die "Rennleistung" von

Tyrion [GER], 2006


Starts ab 1983
Datum Rennort Rennen Distanz Siegpreis Kategorie Art Gewicht Platz Sieggeld Platzgeld
2010
10.07.10 Hamburg Preis der Kincsem Grafik 1600 4.000 Ausgleich IV (F) F 54,5 kg 17 - 0
20.06.10 Dortmund Wollschläger-Werkzeug und Maschinen-Preis 1750 2.700 Ausgleich IV (F) F 57,0 kg 8 - 0
03.06.10 Frankfurt Rennen der Friseur- und Kosmetik-Innung - Frankfurt 2150 2.400 (E) F 57,0 kg 13 - 0
02.05.10 Frankfurt Metzler China-Rennen 2000 2.400 (E) F 57,5 kg 6 - 0
11.04.10 Frankfurt Preis der Fa. Eddy Hausmann 2000 2.200 (E) F 57,0 kg 12 - 0

Das Pferd ist sehr moderat eingesetzt worden, die Startfolge ist völlig im Rahmen, woraus schließt wer, dass er völlig ausgebrannt ist,?
Hat man der Tierkommunikatorin gegenüber evt. doch erwähnt, das es ein Rennpferd bzw. ein vollblut ist? Kom mt diese meinung von ihr bzw. hat Tyrion ihr das gesagt?

T ist von Frau M P. selbst gezogen, sie hat schon die Mutter trainiert., er wurde von Herrn P. trainiert. Beide hab ich als absolute Pferdemenschen kennengelernt, ich kann mir nicht vorstellen, dass Frau P. ein gesundes und ganz besonders ein selbstgezogenes Pferd zum Schlachter gibt.
Und das den im Rennstall keiner händeln kann, kann ich so gar nicht glauben. Falls das wirkllich Tatsache ist, dann wäre der Weg zum Schlachter der beste - bevor irgendwem was richtig schlimmes passiert!

[ Editiert von Birgit H am 15.03.11 21:04 ]

#33 RE: Umstellung auf Weide von Lex-R 16.03.2011 15:26

hallo,
also ich muss schon sagen mir kommt da alles ein bisschen komisch vor....so viele wiedersprüche überall! man kennt sich da gar nicht aus! aber wenn du dich jetzt schon so von anderen bzw ex besitzer, tierkommunikatorin usw beeinflussen lässt und so unsicher bist, glaube ich dass es keine gute idee ist, das pferd zu kaufen! ich meine man sollte sich schon sicher sein, ob man das pferd will oder nicht, oder besser gesagt, ob man sich dazu in der lage sieht mit ihm zurechtzukommen! wenn du dich so von anderen beeinflussen lässt, weiss ich nicht ob ein vb das richtige für dich ist, denn, da können mir die anderen sicherlich beipflichten, werden dir ständig leute sagen, dass es kein "normales" pferd ist oder dass man mit vb nie normal reiten kann und noch so einiges mehr! und ich denke mir einfach, dass du auch mit deiner unsicherheit dann richtig probleme bekommen könntest, denn wenn du solche dinge anfangst selbst zu glauben versperrst du dir selbst den weg!
naja ich hoffe natürlich das beste für dich aber nimm die ratschläge zur kenntnis und überlege dir alles einfach nochmal gut!

#34 RE: Umstellung auf Weide von Admirals Miss 16.03.2011 16:14

avatar

hallo

also ich komm hier überhaupt nicht mit. kannst du uns die geschichte mal von a-z und nicht kreuz und quer aufschreiben??

außerdem können vollblüter schon ein bisserl einen eigenen kopf haben *g* und wenn du tatsächlich so eine unsichere person bist bin ich mir nicht ganz sicher ob du schon bereit bist dich auf ein pferd ein zu lassen, dass offenbar frisch von der bahn kommt...das bedeutet nämlich geduld, arbeit und konsequenz. da musst du schon wissen was du willst...

alles liebe

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz