#1 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 14.03.2011 20:11

Hallo,

vielen Dank erst einmal an alle. Jetzt habe ich noch eine Frage: Mein Pferd ist ziemlich ausgebrannt. Sommerferien auf der Koppel oder Box mit Weidegang und vorsichtige Ausbildung zum Reitpferd nach dem Rennstall? Die Sommerweide hätte den Nachteil, dass die Umstellung sehr gross wäre und er im Herbst wieder in eine neue Umgebung kommt.

#2 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Mobi 14.03.2011 20:14

avatar

Ich bin gegen komplette Sommerweide.
Ich würde wie gesagt zwar jeden Tag auf die Koppel stellen, aber auch jeden Tag was mit ihm machen. Spazieren gehen, vertrauensbildende Maßnahmen, Beschäftigungen für den Kopf, mit Leckerchen einschleimen (manchmal geht Liebe auch durch den Magen :-D ).

Was sagen die anderen?

#3 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 14.03.2011 20:58

Wahrscheinlich hat Du recht. Aber ich mache mir schon sehr viele Gedanken, welcher Stall ihm gefällt. Mich mag er schon sehr gern. Wir schmusen regelmässig, er hat keine Angst vor mir und scheint mich lustig zu finden. Das hat mir die Tierkommunikatorin auch gesagt. In welchen Stall er möchte, kann er nicht sagen. Das liegt außerhalb seines Vorstellungsvermögens. Ich glaube, wenn ich ihm das Longieren beibringen, wird er brav und willig mitmachen, er wird aber denken, ich spiele Führmaschine und sich total amüsieren.

#4 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Cristino 14.03.2011 21:07

avatar

Entschuldige, was meinst Du mit "das liegt außerhalb seines Vorstellungsvermögens" ?

Heißt das, dass die Tierkommunikatorin ihn danach "gefragt" hat, welcher Stall ihm gefallen würde ?
Wie bist Du eigentlich darauf gekommen, Dir einen VB zu kaufen ? Hast Du schon vorher mit VB´s zu tun gehabt ?

[ Editiert von Administrator Cristino am 14.03.11 21:07 ]

#5 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Kentucky Moon 14.03.2011 21:08

avatar

Ich würde es auch so handhaben wie Mobi. Du willst ja Vertrauen aufbauen und das geht am Besten mit viel Kontakt zu ihm. Und wenn du manchmal nur kurz zu ihm gehst und schmust und wie Mobi sagt mit Leckerli "einschleimst" ;-)

#6 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Fairy Wind 14.03.2011 21:26

avatar

Sommerweide ist ansich sehr gut,aber das kann auch zum nachteil sein,wenn sie keine aufgabe bekommen und tag und nacht draußen sind.
ich würd ihn in einem stall mit regelmäßigen koppelgang stellen.so kannst du jeden tag mit ihm arbeiten und ihr euch besser kennenlernen.

#7 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 14.03.2011 21:56

zu Kentucky Moon:
Mein voriges Pferd war ein russisches Vollblut, und das Pferd meiner Schwester ist ebenfalls eins. Der Pferdehändler, bei dem ich Verkaufsreiter war, sagte seinerzeit, der ist wegen seines schwachen Nervenkostüms zu nichts zu gebrauchen. Er war nicht zu longieren, man konnte sich ihm nur nähern, wenn man sich in die Box gesetzt hat und leise mit ihm geredet hat. Nach zwei Wochen mit 3 Jahren erkrankte er, Verdacht auf Leukämie. An Krebs ist er letztendlich mit 18,5 Jahren gestorben.

Kaum war er bei mir, lebte er auf. Er konnte lesen und schreiben, war später ein traumhaftes Dressurpferd und ging beim Springen wie ein Andalusier. Ich hätte ihm auch zugetraut, Parcoursskizzen zu lesen.Mit 18 dachte er noch, er sei der Hauptbeschäler im Stall. Letztendlich hat er mein Leben gerettet. Ich war später querschnittsgelähmt, und die Ärzte haben mir jedliche Hoffnung genommen. Mittlerweile kann ich wieder so gut laufen, dass man von außen kaum noch etwas sieht. Das Pferd, das früher routinemäßig vor jedem Blumentopf scheute, wenn er nicht gerade in der Springstunde, riss sich zusammen und trug mich durch die Gegend. Reiten ist die beste Medizin. Wenn ich einen guten Tag hatte, ärgerte er mich, wenn es mir schlecht ging, weigerte er sich, zu laufen.

Ich liebe Vollblüter. Obwohl ich immer noch traurig über den Tod meines Pferdes bin, habe ich mir immer wieder Vollblüter angesehen. Irgendwann musste ich mich entscheiden, denn meine jetziges Pferd sollte zum Schlachter. Ich habe ihn nicht gerettet, sondern die Vorbesitzerin. Er stand aber so traurig in seiner Box mit extremen Untergewicht, dass ich gesagt habe, ich nehme ihn. Auch vom Verstand her weiss ich, dass er ein gutes Reitpferd wird.

#8 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 14.03.2011 22:03

An Christino:

Ja, um ihm gerecht zu werden und seine Wünsche zu berücksichtigen, hatte ich eine Tierkommunikatorin eingeschaltet. Diese kennt nur den Namen des Tieres und eventuell ein Bild. Ich selbst habe einen Anfängerkurs belegt, der sehr aufschlussreich war.

Wir hatten ihn gefragt, wo und wie er gerne wohnen würde, ob er Wünsche hat oder dergleichen. Er ,onnte sich nur an seine Jährlingszeit auf der Weide erinnern. Der Rennstall war Streß pur für ihn. Leider konnte er den Ansprüchen seiner Vorbesitzer nicht gerecht werden.

#9 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Kentucky Moon 14.03.2011 22:11

avatar

Ok, aber warum schreibst du das speziel an mich?

Ich versteh bloß nicht, warum er dann so eine Boxenhaft hatte und nur in der Führmaschine war? Ich mein, warum hat sich niemand mit ihm beschäftigt?

@Cristino: Habe mal einen Bericht über eine Tierkomunikatorin gesehen, ist schon was spezielles aber auch irgendwie interessant!

#10 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 14.03.2011 22:16

Hallo,

ich wollte nur Deine Frage beantworten, weil dort 2 Beiträge stand und bin dann ins Schreiben geraten.

#11 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von Warwing 15.03.2011 07:40

avatar

Oh -Ha.
Also, wenn du eine Liste von guten und namhaften Trainern haben möchtest, kann ich dir gern einige nennen, aber ein Foto von deinem Pferd von einer "Tierkommunikatorin" auspendeln zu lassen....
Pferden einen menschlichen Verstand anzudichten, halte ich für das Gefährlichste was man tun kann und irgendwelchen (meist selbsternannten ) medialen Beratern Geld in den Rachen zu werfen, ebenfalls.

Darum halte ich mich ab jetzt hier raus.

(Seit wann sind Andalusier die bevorzugten Springpferde?)

[ Editiert von Warwing am 15.03.11 7:41 ]

#12 RE: Reitstall oder Weide nach Rennstall? von marie2011 15.03.2011 07:51

Hallo,

einen guten Trainer im Raum Hessen suche ich auch noch.

Die Tierkommunikatorin pendelt nicht.

Andalusier sind natürlich in der Regel keine Springpferde. Mein Pferd ging nur so gut an den Hilfen, dass das Reitgefühl insbesondere beim Springen dem eines Andalusiers entsprach.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz