Seite 3 von 14
#31 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Limetta 17.06.2010 13:21

dto

#32 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Kentucky Moon 17.06.2010 20:11

avatar

Also bei mir kommen nochmal 500€ dazu. War viel Geld, aber ich musste nix fürs anpassen und Zubehör bezahlen, denn er gibt seine Sättel nur passend ab, weil er sagt, das gehört dazu.
Finde ich gut Deshalb behalte ich den Sattel auch. Der Sattler meinte, man könnte ihn unheimlich gut an fast jeden Rücken anpassen.

#33 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Antara Rose 30.01.2011 09:36

avatar

So langsam werde auch ich mich mal nach einem Sattel umschaun. Hab die letzten Wochen einen Passier Vielseitigkeitssattel ausgeliehen. Mir ist klar, dass der nicht wirklich passt. Reite aber damit auch wenns hochkommt nur zwei mal die Woche und mache sonst vor allem Bodenarbeit oder longiere.
Nun meine Frage: Wer weiß in der Umgebung von Hannover einen Sattler der rauskommt und verschiedene Sättel ausprobiert und ggf. anpasst?
Sie ist derzeit noch so schmal, dass ein Wintec 2000 nicht mal mit gelben (allerdings vom Sattler geweitetem) Kopfeisen passt.

[ Editiert von Antara Rose am 30.01.11 9:38 ]

#34 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Philo 30.01.2011 17:38

Hey also ich war in Hannover -Langenhagen bei dem Sattler Engelke. Kann den nur empfehlen und soweit ich weiß kommt er in der region Hannover auch rausgefahren. Ruf doch einfach mal dort an.
Also ich war echt begeistert guckt sich halt Pferd und Reiter an. Er schaut wie das Pferd und du gebuat seit und schickt euch auch ggf nochmal zu orthopäden damit ihr dann wirklich einen passenden sattel habt.

Lg

#35 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Antara Rose 30.01.2011 18:00

avatar

Das hört sich doch gut an. Dann werd ich da wohl mal anrufen. Danke!
Bei Traversale geht irgendwie keiner dran. Gibts die nicht mehr?

#36 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Warwing 30.01.2011 18:06

avatar

Nein, Traversale gibt es nicht mehr. Ich schreib dir eine PN.

#37 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Cristino 30.01.2011 20:17

avatar

Leider muß ich mich zu Engelke hier auch mal kritisch äußern .. ich habe meinen ersten Sattel für Tino auch von ihm gekauft, ihm sogar den Diagnosebericht der Tierklinik zu Tinos Rücken gezeigt.

Letztendlich habe ich dann einen Prestige Silver Star gekauft. Soweit, so gut.
Nach 1 Jahr hatte Tino immer noch Probleme - als ich dann bei Tamme Hanken zur Reha + zum Training war, wurde der Sattel nochmal von einem Sattler aus Bremen überprüft -
Ergebnis: der Sattelbaum war für Tinos geraden Rücken viel zu stark gebogen, wippte am Zwiesel bei jedem Schritt.

Ich habe mich dann lange schlau gemacht, rumgefragt, neue Sättel probiert.
So habe ich Alexandra Mell kennengelernt - eine ganz tolle Sattlerin aus Hannover-Laazten. Sie fährt raus, ist fast eine Stunde mit dem Pferd zugange, guckt, fühlt + schweigt erstmal. Nimmt sich unheimlich viel Zeit und bringt genauso viel Ruhe mit. Sie hat dann meinen ursprünglichen Prestige komplett umgepolstert. WAHNSINN !

Sie hat wirklich begnadete Hände + zockt einen nicht ab. Sie hat weder versucht, mir einen neuen Sattel zu verkaufen, noch hat sie etwas schön geredet.
Die Überprüfung macht sie für lediglich 10,00 EUR. Wenn es dann zu einem Polsterauftrag, oder Sattelverkauf kommt, ist das logischerweise umsonst.

Ich bin wirklich begeistert + weiß heute, dass Engelke gar kein Sattler ist. Er hat einen Sattler im Geschäft, der die Aufträge für ihn erledigt, er selbst hat es nicht gelernt + gibt seine Beschreibungen weiter... und die Preise sind nicht gerade günstig.

#38 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Mobi 24.02.2011 21:10

avatar

Um zum Ursprungsthema zurück zu kommen:

Wir reiten einen LEWA Sattel Jupiter 17". Aus dem Jahre 1976 glaube ich. Zur Zeit noch mit 2cm dicker Filzdecke (übrigens ein super Unterlagenstoff! Perfektes Klima, Sitzt ohne Schlaufen immer korrekt). Aber eigentlich auch nur zur Sicherheit, dass wirklich nichts scheuert. Der Sattel ist von unserem ehemaligen Ex-Galopper "Milan" und die beiden sind von der Statur fast gleich gewesen.
Aber bald kommt meine Sattlerin und schaut ihn sich mal an. *Juhu*
Dann kann ich endlich meine normale Decke drunter packen und sitze wieder näher am Pferd.

#39 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von carino666 25.02.2011 07:42

avatar

ich hab nen massimo Dressur II
http://www.reitsportpfer.de/images/massimo/massimo2.jpg

als mein sattler meine stute gesehen hat, schlug er fast die hände überm kopf zusammen und verglich sie mit einem bmw z5.. kaum heck, aber viel motorhaube lol
"ich hoffe du willst dressur reiten, ein vs oder springsattel passt ihr gar nich, da werdet ihr nich glücklich" von seinen hundert sättel im transporter passten genau 2, dieser und noch ein recht günstiger (diese steifen sättel mit dem grobporigen leder...hm..) hab mich dann für diesen hier entschieden.
da sie noch recht wenig muskulatur im rücken hat, bat er mich, ne dicke decke drunter zu packen die nich bei druck sofort zusammendrückt. ist dann das Flexipad von passier geworden (was für eine geniale schabracke!)
ich finde den sattel richtig klasse, er vermittelt ein super sitzgefühl. nur die langstrippen nerven etwas, wenn man bis dato gewohnt war von oben nachzugurten...

mein dicker bekam im gleichen atemzug diesen sattel als vs version, weil er einfach unglaublich breit ist und mein alter nicht mehr gepasst hat... er liebt diesen sattel..
die leichte umpolsterung war damals im preis mit drin, irgendwelche kissen brauchen wir nich. wir haben nur ne anti-rutsch-decke drunter.

mitte diesen jahres lass ich nochmal nen sattler zur kontrolle kommen, ma gucken was der sagt...

#40 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Swing 25.02.2011 22:50

Ich habe zum Ausreiten den baumlosen Barefoot Cherokee. Musste das Pad noch aufpolstern lassen, weil das Zwiesel 1,5cm zu weit war, die kleinere Größe aber zu eng gewesen wäre. Swing tut sich nicht leicht mit diesem Sattel. Er sitzt und passt zwar gut, ist aber etwas länger. Der Sattel liegt leicht auf den Lenden. Er ist ja baumlos und weich, aber Swing stört sich trotzdem ein wenig dran. Allerdings haben ihn viel mehr die hinteren Bänder gestört. In schneller Gangart tippten sie ihn immer leicht an. Das scheint ihn wohl an eine Gerte zu erinnern und er flippt völlig aus. Er rennt, buckelt und versucht, danach zu treten. Darum haben wir uns von den Bändern getrennt, die ich eigentlich sehr schön fand..

Zum Reitunterricht nehmen wir einen normalen Vielseitigkeitssattel. Er ist gebraucht, aus Leder, Marke unbekannt und passt Swing gut. Der Sattler polstert ihn hinten jetzt noch etwas auf, damit ja nichts drückt.

#41 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Schatti 26.02.2011 09:05

avatar

Bei Schatti brauchte ich einen Sattel mit hoher oder zurück liegender Kammer, somit hab ic e inen Kieffer VS Sattel. Hatte beim KAuf recht viel Glück, 150€bei Ebay und er lag gleich super. Jetzt muss aber auch mal wiederder Sattler kommen, ich glaub meiner hat auch endlich mal ein paar Muskeln aufgebaut

#42 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Andrea808 11.07.2011 22:46

Hallo!

Ich habe nun meinen Wintec Isabell Werth verkauft! Der hat letztendlich gar nicht mehr gepasst.... keine Ahnung warum. Antay hat sogar bösen Satteldruck gehabt!
Außerdem habe ich das Gefühl gehabt mein Trapezmuskel schwindet!

Jetz bin ich auf der Suche nach einem Kieffer Lusitano oder Ulla Salzgeber Rusty (nicht älter als 5 Jahre)............SITZFLÄCHE 18 ZOLL (Gr.2)

Tschüs Andrea

#43 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Mobi 12.07.2011 09:23

avatar

Nun hab ich einen Status VS II Sattel mit Keilkissen. Mobi läuft schön damit und ich fühle mich nun auch sehr wohl damit.

#44 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Milka2006 12.07.2011 21:12

avatar

Ach das Thema Sättel..... angefangen hab ich mit einem Stübben Siegfried. Der lag super auf dem Pferd aber leider war er für meinen Hintern doch zu klein. Danach hatte ich einen Sommer Diplomat. Dann kam ein Wintec, Isabell Werth der jetzt zum Schluss leider auch gar nicht mehr lag. Aktuell habe ich einen Prestige Appaloosa. Frisch gemacht vom Sattler. Herrlich. Ich hoffe das ich den nicht so schnell ändern lassen muss.

LG
Milka

#45 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Swing 12.07.2011 23:43

Von Oktober 2010 bis jetzt...

Ein No-Name VS-Ledersattel- für mich zu hart und unbequem
Ein Barefoot Cherokee, Leder, baumlos- für Swing nicht behaglich
Ein Wintec Isabell Werth ohne Cair- minimal zu lang
Ein Wintec 2000 VS- für Swing kurz genug, für mich akzeptabel

Weiter auf der Suche... Bin eigentlich ein Westernsattelreiter mit langem Bein...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz