Seite 4 von 14
#46 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Cristino 13.07.2011 10:30

avatar

Sättel ... hilfee !!

1. Hubertus (Modell "hastenichtgesehen") - bretthart, für Pferd & Reiter
2. ein Kieffer Aachen AT - ich fand ihn super, für Tino zu lang
3. Prestige SilverStar - ultraleicht, kurz, Schwerpunkt für den Reiter allerdings recht weit vorne
4. (Kurze Zwischenstation) Wintec Isabell Werth - ich fand den Sattel klasse (meine "Nussschale"), aber JEDER Sattler hat die Hände überm Kopf zusammengeschlagen + Tino ist mir auch wieder um den Eckständer gesprungen (viel zu hart + unflexibel)

Fazit- mein Prestige SilverStar wurde nochmal umgepolstert (vom Baum her begradigt) - er ist sehr leicht, kurz, bequem. Dabei bleiben wir nun.

Ich kann nach diesen Erfahrungen aber auch nur sagen, dass es vielmehr auf einen kompetenten Sattler ankommt, als auf die eigentliche Marke/ Modell hinterher.

#47 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von classic king 10.09.2011 11:20

avatar

Hallo ihr lieben,

das leidige Thema Sattel hat mich nun auch erwischt. Nachdem Classic nun seit April Abszessfrei ist (nach 1 Jahr Kampf) konnte ich endlich mit Aufbau beginnen und da er nun gefordert werden will, musste endlich ein Sattel her. Unser Problem dabei: unterschiedliches Muskelwachstum im Rückenbereich. Also sind wir (meine Trainerin und ich) letzten Freitag und gestern losgezogen und haben 9 gebrauchte Sättel geliehen, die dann ausgetestet werden sollten. Was für mich dabei allerdings am Wichtigsten war: ich konnte dank meiner Trainerin mit Equiscan arbeiten und bei der Anprobe mit einem imprassion Pad. Mein Budget für den Aufbau lag bei 500€ und sollte ein Wintec werden. Dank Equiscan haben wir aber sehen können, dass der absolut nicht passte und ausgerechnet die teuersten in Frage kamen . And the winner is: Ein Hintermayer Anatomic! Classic ging damit umwerfend, er hatte mir bei allen Proben genauestens gezeigt wo es hakt und wo es ihm weh tut. Nun kann ich ihn 2-3mal die Woche 20min Schritt/Trab reiten (für die ersten 3 Wochen), dann darauf werden die Trainingseinheiten auf 30min erhöht und immer so weiter. Dazwischen Longenarbeit, Spazieren, Doppellonge, Ruhephase.
Es ist schon erstaunlich was man von Reitsportverkäufern so hört wenn es um Sattelanprobe geht... Hätte ich die Möglichkeiten Equiscan und Pad nicht gehabt, wäre es wohl völlig in die Hose gegangen...

Bin mega glücklich

Nici & Classic

#48 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von le0nii 13.04.2012 13:45

avatar

Ich hab ein Wintec Dressursattel. Weiss grad nicht wie das Modell heisst.

Ich brauchte so oder so einen Dressursattel, da die anderen zu weit nach vorne geschnitten sind.

Dazu kommt, dass ich ihn noch nicht so viel geritten habe zu dieser Zeit und auch im Moment nicht viel reite.
Deshalb wollte ich nicht zu viel Geld ausgeben. Gut, konnte ich auch nicht.

#49 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von smarten die 14.04.2012 19:06

avatar

Habe für Samrti einen Passier Grand Gilbert, schmale Kammer, 17er Länge (oder 16.5? wenn ich das jetzt wüßte...)
Und das große Glück, dass die Sattlerin auch einen Vollblüter hat, am gleichen Stall steht, und meine Tochter dort lernt. D.h. ständige Kontrolle, und Tips für Veränderungen, die nicht gleich den kompletten Austausch des Sattles nötig machen.
Darf ich hier Reklame für die machen?

#50 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Mobi 14.04.2012 19:10

avatar

Ich denke, dass darfst du ruhig. Wenn du gute erfahrungen gemacht hast, freuen sich sicher auch VB-Besitzer aus deiner Region.
PS. Wann gibts mal wider Fotos ;-)

#51 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Wasserdrache 14.04.2012 20:47

avatar

@ smarten ich habe tatsächlich den gleichen sattel auch 16 halb oder sogar nur 16

#52 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Warwing 14.04.2012 21:35

avatar

@wasserdrache: Du bist ja man auch nur so ein halber Pups.

Den Grand Gilbert finde ich auch super. Passier ist ja hier bei uns/Cristino in Langenhagen.

#53 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Fairy Wind 14.04.2012 21:38

avatar

1ich hab den sommer vielseitigkeitsattel,nen 17ner,aber kammerweite keine ahnung.wie misst man die kammerweite?

#54 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Wasserdrache 14.04.2012 21:54

avatar

Der halbe pups hat jetzt noch winterspeck hehehe...echt passier ist bei euch das ist ja geil bin echt zufrieden der sattel lässt sich wie sagt mein sattler ganz knallhart wenn meiner mal umfällt den sattel kriege man auf jeden blüter umgeändert den ich dann noch bekommen sollte. Ein sattel fürs leben quasi

#55 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von smarten die 15.04.2012 21:51

avatar

Sattlerei Meißner in Essen (www.sattlerei-essen.de), kann ich empfehlen, wegen Vollbluterfahrung natürlich.

Und was die Kammerweite betrifft: das kann man nicht generell sagen, wie man das misst, weil die Punkte, zwischen denen gemessen wird unterschiedlich liegen können. ne 30er Weite bei Passier muß nicht die gleiche wie bei ner anderen Marke sein. Wenn die Punkte weiter unten liegen, ist die gleiche Zahl eine engere Kammerweite.

Da habens die Westernleute einfacher: Full Quarter ist immer gleich.

Und ja, ich versuchs mit Fotos. Aber ich bin echt soooo blond, das geht auf keine Kuhhaut.

#56 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Sunnyboy75 15.04.2012 22:56

avatar

Zitat
Gepostet von smarten die
S
Da habens die Westernleute einfacher: Full Quarter ist immer gleich.




Ja, die Quarter sind ja auch alle gleich von der Statur her und vor allem vom Rücken.
Das waren die "normalen" Warmblüter, die ja meist die Reitpferde waren, früher ja auch. Darum passte mein alter Stübben oder Kieffersattel auf so gut wie jedes Pferd. Wir waren zwei Reiter und hatten drei Sättel im Stall und zwischen 15 und 40 Pferden. Mittlerweile ist so viel veredelt worden und Leute kaufen sich "komische" Rassen wie Vollblüter, Friesen, Traber, Gangpferde als Reitpferde, Erwachsene mit größeren Hintern reiten kleinere, kurze Ponies... das war früher irgendwie nicht so, da hatte man als Reitpferde irgendwie Warmblüter, zumindest wenn man vernünftig reiten wollte Heute gibt es viel größere Herausforderungen.
Bei den Westernrassen hat sich einfach nicht ganz viel verändert, bei den Warmblütern aber schon.

#57 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von smarten die 06.05.2012 12:38

avatar

Zum Thema Kammerweite:

www.monster-kiti gibts dazu ne gute Beschreibung. Auf der linken Seite "Gut zu wissen" anklicken, dann "Kammerweite messen"

Außerdem interessant für Frauen:

www.schleese-gmbh.de/saettel.html

#58 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Ulli Lewiss 18.08.2012 23:10

avatar

Ich benutze ein Wanderreitsattel von Nomad/Deuber Modell Twin 1201 mit einer2er Kammer und 16' Sitz. Er sieht einem Westernsattel ohne Horn sehr ähnlich aus. Er ist super gemühtlich, erlaubt einen tiefen Sitz und mann kann damit locker mehrere Stunden ausreiten. Nach anfänglicher Skepsis liebe ich ihn nun. :rodeo:

[ Editiert von Ulli Lewiss am 21.08.12 21:45 ]

#59 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Admirals Miss 19.08.2012 21:18

avatar

klingt intressant, gibts ein Foto davon?

#60 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Ulli Lewiss 21.08.2012 22:06

avatar

Huhu,
sorry hatte dein Post nicht gesehen.
Ich habe den Sattel gebraucht über eine Sattlerei erstanden. Habe leider nur Bilder von der Anprobe, also ohne Pad und nicht zugegurtet. Es hat eine V-Gurtung, was mir (als Wiedereinsteigerin) anfangs etwas gewöhnungbedürftig vorkam.


Die Wirbelsäulenfreiheit ist gut, sogar hinten am Skirt ist auch noch etwas Luft.

Ein Nachteil von diesem Sattel ist sein Gewicht. 13Kg

[ Editiert von Ulli Lewiss am 02.01.13 21:12 ]

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen