Seite 10 von 14
#136 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Warwing 31.03.2016 22:33

avatar

Ohhhhhh, da wäre ich aber auch vorsichtig. Da haben wir hier in unserer Gegend auch so einen Spezialfall. Der kann alles seeeehr plausibel erklären, witzig wird es nur, wenn man mal durch die Ställe fährt und sich wundert, wievielen komplett unterschiedlichen Pferdetypen er die komplett gleiche Geschichte ans Herz gelegt hat.

#137 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von smarten die 31.03.2016 22:38

avatar

Allegro, in welcher Gegend sitzt du denn?

#138 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Allegro 01.04.2016 08:59

avatar

Smarten, Nordbayern. Pferde- und vor allem vollblut-technisch eine Diaspora.... Aber zum Glück findet mein Bube die in meinen Augen "Notlösung" für sich in Ordnung. Und der zeigt auch sofort, wenn ihm am Sattel irgendwas nicht passt...

#139 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Exposita 01.04.2016 15:28

avatar

Das ist übrigens das Wichtigste an der Sache. Ich hab schon Fälle gehabt, in denen 2 Sättel in Frage kamen. Dann entscheidet das Pferd. Und oft haben die sich wohler gefühlt mit der Variante die ich nicht gewählt hätte.

Wichtige Punkte: Schwerpunkt, Wr frei, Gurtung (!!!), Sitzgrösse!!!! Ich sitze bei 1,64m und ca 64 kg in einem 17,5" meistens (wenn ich denn man in nem englischen sitze) es gibt nix schlimmeres als zu kleine sitze. Das macht Satteldruck beim Pferd im hinteren Bereich! Das Faustmaß ist ca ne Handbreit Platz zwischen Po und Kante vom Hinterzwiesel. Wenn der Po den Sitz komplett ausfüllt, ist der Sitz zu klein! Und auch die Größe macht es. Wenn jemand 1,75 ist aber Mega schlank -> trotzdem großen Sitz nehmen. Weil die Länge vom Oberschenkel es vorgibt, man braucht den Platz von Pausche (wo das Knie liegt) bis oben in den Schwerpunkt. Wenn das zu knapp ist, sitzt der Reiter entweder auf der Kante oder komplett gestreckt und ist blockiert.

#140 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Victoria_L 01.04.2016 19:07

avatar

Was ich bei magic bzgl des Sattelproblems mache:
Westernpad mit einschubtaschen- da kann man prima ausgleichen und ständig ändern je nachdem wie das Pferd sich ändert. Ist zumindest momentan die Lösung weil ich nixjt alle 3 Monate neue Sättel ranschaffen kann. Und ein Vorteil bei westernsättel ist ja auch, dass man über das Pad viel regeln kann.

Der springsattel würde auch halbwegs passen, jedoch hab ich da ne 16,5 Sitzfläche. Da läuft sie mit deutlich härterer Spannung im Nierenbereixh da mein Po wohl viel Druck erzeugt. Daher westernsattel. Auch wenns ulkig aussieht: Rennpferd mit Riesen Beinchen und schmaler Statur und Riesen Westernsattel drauf.

#141 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Exposita 02.04.2016 01:47

avatar

Ja in gewissem Maß ist das ok. Vor allem weil deine ja noch aussieht wie ein Häschen. Das ändert sich bestimmt im nächsten Jahr. Bei Lotti meinte neulich auch jemand sie sei "bullig" geworden
Man kann bei englischen Sättel auch ein bischen nachhelfen. Ich bevorzuge Prolite Pads. Das ist ein hervorragendes Material. Bei Pads für Western unbedingt auf die Quali achten. Dünne Pads sind Mist. Auch ein Padliner kann sinnvoll sein, weil er pad und Haare schont und noch ein bisschen Polster bringt

#142 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Exposita 02.04.2016 01:51

avatar

Das mit dem Springsattel ist durchaus möglich. Man kann auch selber kontrollieren ob das Polster noch ok ist. Es sollte überall gleichmäßig, ohne Knubbel, Dellen (Sattelhalter!) und vor allem schön weich sein. Wenn es das nicht ist-> neu machen lassen. Und zwar nicht nachpolstern sonder wirklich neu. Darauf bestehen, das das geöffnet wird und nicht gestopft. Ist teurer, klar, aber x mal besser !

#143 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Sunnyboy75 02.04.2016 12:20

avatar

Die zu kleinen Sitzflächen sehe ich sehr oft. Bei uns am Stall quillt bei den meisten der Speck hinten drüber (ist auch nicht so einfach, kurzer Ponyrücken und erwachsener, übergewichtiger Reiter). Ich frag mich dann immer, was da besser ist. Da kommt gestern eine zu mir mit den Worten "Das Pony hat ne Auflagefläche von 38 cm, hat der Sattler berechnet, der Sattel kann nicht länger". Aha. Nun wiegt die Dame aber gute 90 Kilo. Meines Erachtens hätte der Sattler da einen Kompromiss schliessen müssen. Oder die Reiter sollten bei ihren Fellis und Barebackpads bleiben
Ich reite mit 58 Kilo und 170 cm eine 18" Sitzfläche, allerdings mit Fell drauf. Ich fühle mich da sehr wohl und nicht eingequetscht, brauche immer viel Platz.

Momentan reite ich einen Wintec- Springsattel. Das war eher als Zwischenlösung gedacht, weil das Pferd so schrecklich breit ist und immer mehr explodiert und ich noch nicht wusste, in welche Richtung es geht und was für ein Modell ich überhaupt haben möchte. In meinem geliebten Roc mochte Cowboy einfach nicht laufen, was der Sattler sich nicht wirklich erklären konnte. Und ich konnte nicht drin sitzen, obwohl das bei etlichen anderen Pferden ging. War dann auch unnötig, weil das Pferd ja eh nicht ausreiten mag und sicher nie lange Distanzen laufen wird.
Nun reite ich derzeit einen Wintec 2000 VSS und bin damit sowas von glücklich! Das Pferd lässt sich ohne Murren satteln und gurten, sogar im Stehen und läuft ganz locker. Ich habe da auch ein Reh- oder Lammfell drunter, je nach dem, das Pferd möchte das so unter jedem Sattel. Der hat auch total empfindliches Fell. Ich fand Wintec immer Mist und unbequem und war ganz überrascht, wie gut das funktioniert. Ein großer Vorteil ist dass der so leicht ist, den bekomme ich selbst mit Rückenschmerzen und meiner eingeschränkten Schulter aufs Pferd. Beim ROC musste mir immer einer helfen

#144 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Exposita 03.04.2016 03:44

avatar

au weia. Sei froh, dass du kein Westernreiter bist ^^ mein Sattel wiegt so 15/16 kg letztes Jahr bin ich noch auf nen Eimer gestiegen um zu werfen, mittlerweile geht's vom Boden aus. :D

#145 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Warwing 03.04.2016 08:18

avatar

Ich sag' jetzt nochmal was zum Thema Maßsättel und Standardbaum und Kopfeisen. Nicht um zu schlaumeiern oder alle zum Maßsattel zu bringen.
Finn und ich wurden eingeladen, die Sattlerei, die nun meinen Maßsattel baut, zu besichtigen.
Es war sehr interessant, vor Allem, weil dort so Sachen angesprochen wurden, über die man(ich) sich so gar keine Gedanken macht.
Leder von norddeutschen Kühen geht zum Beispiel nicht, weil die so viel im Stall stehen.
Süddeutsche Kühe haben dafür mehr "Fehler" (Stiche, Narben, etc.) in der Haut.
Am Besten wären Argentinische Rinder, weil die ständig getrieben werden, aber das kann/will keiner zahlen.
Wenn man ein Teil aus dem Leder herausschneidet, zum Beispiel das Seitenblatt, muss das zweite Teil exakt spiegelverkehrt harausgeschnitten werden, sonst arbeitet das Leder anders und verzieht sich evtl.. Dadurch hat man viel Verschnitt.
Usw., usw..
Die Sattelbäume sind tatsächlich als Standardmodelle in den einzelnen Größen vorgefertigt. Aber alleine schon durch die Bespannung kann man sie komplett verändern.
Dazu werden Gurte aufgebracht und je nachdem, wo, wie und mit wieviel Spannung sie angebracht werden, bestimmt man z.B. den Schwerpunkt des Sattels.
Ist der Sattel ersteinmal zugenäht und fertig, kann kein Mensch die Kopfeisengröße sicher bestimmen, es sei denn, man weiss sicher, welches Kopfeisen eingebaut wurde.
Je nach Hersteller wird auch noch an unterschiedlichen Stellen gemessen. Man kann lediglich Aussagen über eng, mittel, weit treffen, wobei eng eine Querfaust breit ist.

Das wäre die Grobzusammenfassung.

#146 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Sunnyboy75 03.04.2016 11:07

avatar

Das ist ja spannend, Ww.

Zitat von Exposita im Beitrag #145
au weia. Sei froh, dass du kein Westernreiter bist ^^ mein Sattel wiegt so 15/16 kg letztes Jahr bin ich noch auf nen Eimer gestiegen um zu werfen, mittlerweile geht's vom Boden aus. :D


Für unsere Highländerin hatten wir auch so ein 18- Kilo- Teil. Damals war meine Schulter noch besser, abe rich habe das Ding gehasst. Stampfi hat es nichts ausgemacht, wenn man das Teil geworfen hat- bei Cowboy wäre das unmöglich.

#147 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von smarten die 03.04.2016 22:54

avatar

Oh, zu Westernsätteln kann ich auch was beitragen. Hatte vor Jahren ne Reitbeteiligung an nem Criollo, der hatte einen richtigen (!) Arbeitssattel. Das Ding wog locker 25 Kilo. Da hab ich mich mehrfach dran verhoben. Da hättste aber auch wirklich ne Kuh mit fangen können. Das Horn und der Baum hättens ausgehalten.

#148 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Taff 04.04.2016 02:36

avatar

Ich habe seit kurzem einen Santa Cruz Dressursattel, ich glaube das Modell ist Arthur. Weiß nicht ob die in Deutschland so bekannt sind ehrlich gesagt, aber die sind aus Argentinien. Bisher ist Herr Pferd total zufrieden mit dem Sattel und zum sitzen ist er auch toll. Liegt auf jeden Fall toll auf Taff und ist Schön verarbeitet. Ich werde oft angesprochen, was denn das für ein lustig geformter Sattel sei, wie gesagt, Dressurreiten kennt man hier nicht

#149 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Exposita 05.04.2016 08:59

avatar

Also meiner ist ja ein moderner Reiner und würde mit Sicherheit keiner Kuh stand halten. Das mit dem werfen ist nur eine Frage der Technik. Lotti möchte nicht mal kräftig abgebürstet werden am Rücken und meist auch nicht am Bauch, total empfindlich. Mit Sattel ist aber voll ok. Mit was schwarzem, kleinen brauch ichvihr nicht zu kommen, erinnert noch zu stark an Rennsattel.
Man muss reel ausholen, Riemen/Bügel fliegt rüber und dann aber sanft absetzen. Dann geht das für alle klar, wenn die es kennen. Heile Knochen sollte man aber haben. Wer versucht zu heben tut sich schwer. Lotti ist so groß wie ich- 1,64m :-/


WW das ist mal schön, dass so zu lesen. Die Leute wissen das oft nicht zu schätzen. Ich liebe gute Sättel Handwerkskunst!

#150 RE: Welche Sättel nutzt ihr? von Platinum 06.04.2016 17:05

avatar

Das ist wirklich sehr interessant WW! Gute Handwerkskunst muss man einfach wertschätzen, um so trauriger finde ich es, wenn gute Sättel auf dem Gebrauchtmarkt derart verramscht werden... Schade, dass der Markt so übersättigt ist.

@Taffi: Wie, die kennen keine Dressursättel?? Mit was reiten denn die dort? Nur Springsättel oder wie?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen