Seite 2 von 2
#16 RE: Englische Reitweise von Magics Monja 06.01.2012 12:54

avatar

Und als ich dieses Paar gesehen habe ist mir echt die Spucke weggeblieben (im positiven Sinne). Unglaublich mitreißend, aber: bin mir etwas unsicher, ob der Schimmel teilw. zu eng ist oder ob das nur so aussieht bei dem Hals...


http://www.youtube.com/watch?v=DVtZodFmcLU

#17 RE: Englische Reitweise von Kentucky Moon 06.01.2012 13:06

avatar

bei dem ersten Video bekomm ich ja beim zuschauen schon Genickschmerzen Ich find das auch ganz schrecklich. Bei uns hier ist jedes Jahr ein Dressurfestival wo dann auch anky van grunsven, Isabell Werth usw kommen. Da schau ich höchstens mal beim Abreiteplatz zu,da ist es aber meistens noch schlimmer als im Viereck. Also man sieht, wie die eigentlich wirklich reiten. Echt traurig, gehe da auch nur noch selten hin. Für die Tribüne geb ich schon gar kein Geld mehr aus!
Als deises Festival ins Leben gerufen wurde, kamen immer noch die behinderten Sportler dorthin. Das fand ich wahnsinnig interessant und echt bewundernswert, wie die mit ihren Behinderungen geritten sind. Leider kommen die nicht mehr, warum weiß ich nicht.
Inzwischen geht das ganze ja nur noch auf Kosten der Tiere bei den meisten.

#18 RE: Englische Reitweise von Magics Monja 06.01.2012 13:20

avatar

Anschauen mag ich mir sowas auch nicht mehr. Vor allem, wenn sowas dabei rumkommt http://www.youtube.com/watch?v=yQwRifBd0AA&feature=related
Habe die gesamte Reportage gesehen (hier nur ein Ausschnitt) und hab Rotz und Wasser geheult.
Vor allem weil immer alles brav unter dem Deckmantel der großen Vereinigungen steht und immer alles schöngeredet wird...
http://www.youtube.com/watch?v=lOh06x8iBUI&feature=related

[ Editiert von Magics Monja am 06.01.12 13:23 ]

#19 RE: Englische Reitweise von Kentucky Moon 06.01.2012 13:27

avatar

Ich glaub die Sendung hab ich auch gesehen. Ist schon traurig, was das Pferd durchmachen musste! Das ist doch die Züchterin, die ihre Pferde wiederholt, wenn es ihnen shclecht geht oder? War das der, mit dem gebrochenen Unterkiefer? Der mit drei schon platt war? Grausam sowas.... kann man nur den Kopf schütteln...

#20 RE: Englische Reitweise von Magics Monja 06.01.2012 13:37

avatar

Genau so war das. Ja, das war die Züchterin, die ihr Pferd wieder zurückgenommen hat. Und ich glaube das die Beispiele in der Reportage eher die Regel als die Ausnahmen sind... Traurig.

#21 RE: Englische Reitweise von Mobi 06.01.2012 13:42

avatar

Ich finds halt auch krass, das die Pferde das so mit sich machen lasssen.
Würden wir unsere Vollblöds SO reiten, würden wir sie nicht mehr reiten. Mobi würde wahrscheinlich auf den Mann gehen.

[ Editiert von Moderator Mobi am 06.01.12 13:56 ]

#22 RE: Englische Reitweise von Magics Monja 06.01.2012 13:48

avatar

Magic auch! Da würde es wohl kein Halten mehr geben. Besonders nicht für den Reiter!

#23 RE: Englische Reitweise von deni792 06.01.2012 14:07

avatar

Echt abartig sowas ! Pfui...
Wobei ich sagen muss, dass ich schonmal am Stall von Isabell Werth war & sie hab reiten sehen.
Im Taining geht sie ganz anders mit den Pferden um... Das hat mich wirklich gewundert!
Ich glaube das dieses "Rollkur Reiten" auf den Turnierplätzen einfach schon Standart geworden ist ! Und das ist traurig !

#24 RE: Englische Reitweise von Magics Monja 07.01.2012 13:49

avatar

DAS nenne ich mal ne gelungene Umschulung zum Dressurpferd http://www.youtube.com/watch?v=lAuSYXd2QMY

#25 RE: Englische Reitweise von Stratsunami 07.01.2012 22:42

avatar

Also ich habe ein sogenanntes Warmblöd. Im Februar letzten Jahres als unreitbaren Durchgänger weit unter seinem Wert übernommen. - Ja, auch Warmblüter können sensible Tiere sein und sich wehren, wenn sie in den falschen Händen sind. Die damalige Besitzerin hat sich nicht mal getraut ihn aus der Box zu holen.

Heute, nicht mal ein Jahr später können wir auf ein erfolgreiches Jahr mit hammermäßigen Fortschritten und sogar auf eine erfolgreiche Turniersaison bis A-Niveau zurückblicken. Ohne Rollkur, ohne Zwang, nur durch sehr gute Haltung, abwechslungsreiches Training, gutes Futter und guter Pflege.

Nur mal als Beweis dafür, dass auch Warmblüter sensible Pferde und sehr treue Partner sein können.

Wer Lust hat, kann ja mal unter www.royalfarouche.npage.de schauen :herz:

#26 RE: Englische Reitweise von Mobi 07.01.2012 23:14

avatar

@stratsunami: das ist eine super süße Maus!
Schön wenn ihr sie wieder hinbekommen habt und sie ein tolles Pferd sein lasst.

Mein Satz sollte übrigens kein schlecht machen eines Warmblüters sein. Ich hab dich eine Warmblutwuchtbrumme ähm.. Dame zu Hause. :aeppeln: *auf ihr akuelles Gewicht schiel*
Als ich sie damals noch regelmäßig reiten konnte, hat sie mir auch immer ziemlich klar gemacht, WO schluss ist. *hihi*

#27 RE: Englische Reitweise von Stratsunami 08.01.2012 19:21

avatar

Haha Mobi... nein, hatte ich auch keinesfalls so aufgefast. Es war meinerseits auch nur ein klitzekleines bisschen verteidigend für die Warmblut-Front gemeint. Ich weiß, ich befinde mich im Vollblut-Forum. Von daher ist das auch alles gut so wie es ist. Ich liebe die Blüter weiterhin und verfolge mit Freude die Entwicklung und ich bin immernoch wahnsinnig scharf auf den Film Secretatiat.

Also falls jemand mir eine Kopie der DVD zur Verfügung stellen könnte, wäre das hammer.
:elefant:

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz