Seite 2 von 13
#16 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Swing 05.01.2012 17:23

Und was ist ein Target? Ich glaube wirklich, Swing könnte das viel Spaß machen. Zumal es ja jetzt sehr langweilig ist. Guter Zeitpunkt, zu beginnen. Ich habe die Klicker von den Hunden noch, und auch Knackfrösche

#17 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 05.01.2012 18:00

avatar

Ich habe einen ausziehbaren Besenstiel genommen mit einem schwarz umwinkelten Ende. Du kannst aber auch einen Deckel nehmen. Oder du "installierst" halt gleich ein Fausttarget.
Aus Sicherheitsgründen habe ich ersteinmal besagten Stiel genommen, da ich noch nicht wusste wie er auf die Faust reagiert. (Reinbeißen evtl. ? ;-) )

P.S: Deine Hunde werden sich sofort daran erinnern! ;D

Theoretisch könntest du für deine Hunde doch auch zwei verschiedene Clickerlaute einführen. Dann kannst du sogesehen, mit beiden gleichzeitig arbeiten, oder? Habe damit aber keine Erfahrungen. ;-)



@Als Leckerchen würde ich Mais oder Möhrenstückchen nehmen. Und als Jackpot sein Lieblingsleckerlie oder sogar 2. Vorallem wenn er etwas ganz toll gemacht hat.

[ Editiert von Moderator Mobi am 05.01.12 18:32 ]

#18 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Admirals Miss 05.01.2012 20:08

avatar

also (zumindest beim Hund) gehts darum dass man mit dem Click genau den Moment einfangen kann, in dem das gewünschte Verhalten gezeigt wird. Der Klick kommt eben viel viel schneller als jede andere Belohnung. Mit dem Klick sagt man also: genau das, was du jetzt in dieser Sekunde machst, ist das, für dass es gleich ein Leckerchen gibt...
es wäre also irgendwie sinnlos das Leckerchen danach dann loszulassen dann würde es sich ja´kaum lohnen noch was für einen Klick zu tun...

Target ist ein Stick der berührt werden muss. (Wenn das schon geschrieben wurde und ichs wieder mal überlesen hab-sry

#19 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Ca Blue 05.01.2012 21:27

Immer weglassen sicher nicht, dann ist ja das ganze Trainingsprinzip futsch. . Aber ich denke nicht dass es schade bei alltäglichen und oft wiederholten Sachen auch mal zwischendurch nur mit Stimme oder Hand zu loben.

@Swing: Was du als Target nimst ist im grunde total wurscht, ich nehme zum Beispiel einen quietschrosa Putzschwamm weil Najm den so toll findet dass er ihn eh immer anschnuppern will, das war für den Anfang natürlich praktisch. Inzwischen zeigt er sogar schon Ansätze zum appotieren
Den Nachteil am Faust-Target finde ich dass man seine Hand halt nicht weg werfen kann, das Pferd lernt ja zuerst das Ziel auf Komamndo immer zu berühren, aber die Faust hat da eben einen sehr eingeschränkten Kreis wo das möglich ist, wenn du einen gegenstand nimst kannst du dem Pferd darüber z.B. beibringen an einen von dir bestimmten Ort zu laufen und dort stehen zu bleiben oder den gegenstand zu apporteiren....

#20 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 05.01.2012 21:31

avatar

Da möchte ich ihnzufügen, dass man die Targets ja verändern kann. Zuerst den Besenstiel und dann später einen Ball, dem er hinterher rennt.

#21 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Swing 05.01.2012 22:24

Okay... Danke fürs Erklären! Ich muss mal schauen, was für ein Buch ich nehme. Ist von euch jetzt interessant genug gemacht worden! Hach, dabei wollte ich diesen Monat nix kaufen... Bin doch total pleite... Die ganzen Versicherungen diesen Monat... Aber was solls? Amazon- ich komme!

#22 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 05.01.2012 22:42

avatar

Das Kurland Buch ist die Clickerbibel. :-D Angefangen hab ich mit Clickern für Hauskatzen. Aber ich weiß nicht, ob du Swing auf deiner Schulter sitzen haben möchtest! :schadenfroh:

#23 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Swing 05.01.2012 23:05

:schadenfroh::schadenfroh::schadenfroh:

#24 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Ca Blue 05.01.2012 23:21

Ich hb wie gesagt Clickerfitte Pferde, das find ich persönlich super, hab aber auch noch kein anderes gelesen Kosten tut ja an sich nur das Buch was, ansonsten ist das glaub ich die billigste Trainingsmethode überhaupt, weil noch kein Grur drauf gekommen ist Oder hab ich was verpennt und es gibt einen Roberts- oder Parelli-Clicker für 150€?

#25 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Swing 05.01.2012 23:47

#26 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Kentucky Moon 06.01.2012 12:57

avatar

Wir machen mit unserem Hund Objektsuche und dabei clickern wir auch. Der hat da unheimlich Spaß dran, hätten wir gar nicht gedacht. Er hat es auch schnell verstanden Mit Pferden hab ichs aber noch nie gesehen bzw gemacht. Wäre aber sicherlich auch was für meine RB!

#27 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von clodette 10.01.2012 21:33

avatar

So, das Buch ist heute angekommen und wir werden in nächster Zeit mal ein bisschen rumprobieren.

@Mobi: Bekommst Du eigentlich Provision fürs Bücherverkaufen?

Beim ersten Querlesen ist mir im übrigen eingefallen dass ich im Tiergarten vor ca. einem Jahr mal zugesehen habe wie sie mit Giraffen Clickertraining gemacht haben. Ein Pfleger hat einen Stab mit aufgeschnittenem Tennisball an dem Ende hochgehalten als Target und ein anderer war auf der Leiter gestanden und hat die Leckerlis gereicht - da haben wir es doch einfacher

Ich zweifle nicht daran dass der Krümel das schnell auf der Platte hat, eher daran dass die Mutti sich dran gewöhnen wird

#28 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 10.01.2012 22:10

avatar

@clodette: Das wäre toll, wenn ich Provision bekommen würde.:schadenfroh:

Ich biete, zur Zeit nur für Freunde, Clickertraining an. :-D Mein Gebiet sind eigentlich eher Hunde, Katze und halt auch Kaninchen... aber ich nehme was ich kriege. Als Bezahlung gibts da Kaffee :-D Mobs ist nun mein Großprojekt im Sinne des Worts.
Ich bin übrigens total gespannt, was du zum Buch sagst. *hibbel*

#29 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Ca Blue 11.01.2012 07:24

Ich fange jetzt auch mit unseren Katzen an, da wir langsam verzweifeln, seit wir die Oma meines Freundes mit im Haus haben die die Katzen ständig verwöhnt und vom Tisch füttert - trotz striktem Verbot - sind die so heftig dass sie inziwschen wenn sie gefüttert werden total ausrasten, die verkratzen uns und reißen total den Bau ab, ich bin mal gespannt ob man denen mit dem Clicker wieder etwas benimm beibringen kann....

#30 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von clodette 12.01.2012 19:09

avatar

Soso, Mobi clickert ihre Freunde wenns dafür einen Kaffee gibt Reicht da Hausmarke Aldi oder muss es was Exotisches sein?

Die ersten Anfänge mit dem Clickertraining waren durchwachsen bei uns, aus dem Grund weil der Krümel einfach ALLES was man ihm vor die Nase hält sofort beschnuffeln, anstupsen und auf Geschmack testen muss. Wie zum Henker soll ich denn bei so einem Pferd erkennen ob das mit der Konditionierung klappt?! Wir haben uns als Target einen wunderbaren Hundespielknochen mit Quietsch aus so einem Tennisball-Obermaterial rausgesucht: stabil, gut zu sehen, halbwegs handlich und da kann nichts kaputtgehen wenn er reinbeisst (was er auch tut wenn man ihn lässt). Eigentlich will ich ja weniger spielen als vielmehr das Clickern als Lernhilfe benutzen, ich stelle mir als nächsten Schritt vor dass ich damit den Krümel besser auf das Antippen mit der Gerte sensibilisieren kann.

Großprojekt: geschlossenes Halten
Teilschritte: erst Sensibilisieren auf Beinantippen mit der Gerte -> Fuß heben (und neu abstellen aber das passiert ja von alleine)
dann: Antippen -> Fuß anheben und nach vorne absetzen (meistens korrigiert man ja von hinten nach vorne)
Finish: entsprechenden Fuß bei Antippen durch Gerte neben dem anderen abstellen.

Mal eine Frage an die erfahrenen sowie die angehenden Clickertrainer: Kann das hinhauen, ist das zu schwierig oder zu einfach oder sonst irgendwas?
Derzeit würde ich jetzt am ersten Schritt scheitern weil der Kerl auf das bloße Antippen durch die Gerte schonmal sicherheitshalber felsenfest stehenbleibt und erst lernen muss dass ich das mache weil eine Aktion von ihm gefragt ist und nicht weil meine Gerte kuschelbedürftig ist

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz