Seite 8 von 13
#106 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Stratsunami 24.04.2012 13:54

avatar

Ich habe kein Krokodil zuhause, von daher wird es keine Probleme geben :-)

#107 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Stratsunami 25.04.2012 23:18

avatar

Hier mein erstes Küsschen Training.

Manchmal bin ich noch etwas unkoordiniert, aber das wird schon. Bei Sekunde 55 hat er mir voll einen vor die Lippe gehauen... kommt vor :-) Aber schaut selbst:

http://www.youtube.com/watch?v=4fk5fmD6Stc

#108 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Fairy Wind 26.04.2012 06:44

avatar

das tat weh oder?

aber toll wie eifrig er ist.

#109 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Admirals Miss 26.04.2012 08:20

avatar

autsch

aber hat er doch schnell kapiert, oder braves hottehü :moehre:

#110 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Stratsunami 26.04.2012 09:53

avatar

Ja, das tat weh, ist aber schon wieder ok.

Heute werde ich das mit dem Küsschen vertiefen... äh... also nicht mit Zunge oder so.. ähm... FESTIGEN wäre das richtige Wort :-) *hihi

#111 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Lex-R 01.05.2012 19:25

das mit den clickern scheint ja richtig gut zu funktionieren und die videos sind super! meine schwester macht das ja mit den hunden und wir haben oft schon darüber gesprochen, dass ich das auch mit rio versuchen soll....jetzt wo ich dass hier sehe muss ich es jetzt wirklich probieren...berichte euch dann wie es geht!

#112 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 09.05.2012 08:51

avatar

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=gZbuwWzsZHk

Schwer beeindruckt hat mich echt das balancieren auf einer runden Stange!

#113 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 06.06.2012 19:52

avatar

Tolle Beispiele was man mit Clicker alles machen kann! :click:

Nein, Clickern ist nicht gleich Leckerliestopfen!

Und falls eurer Pferd mal eine Stehtzeit habt:

Video :click:

[ Editiert von Administrator Mobi am 06.06.12 19:54 ]

#114 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 27.06.2012 14:53

avatar

das Bestätigt mcih mal wieder in dem was ich tue: http://www.pferdplus.com/news/lukas-das-...-pferd-der-welt

#115 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Amoroso 22.10.2012 09:24

Wir machen mit dem Clickern weiter... In der Sommerzeit ist es irgendwie eingeschlafen... Aber Rosi hat es nicht vergessen! Wir machen die Höflichkeit, Kopf tief und das Nasentarget. Dann wollte ich noch HUf auf die Matte einführen, aber ich glaub, da hab ich noch nicht den richtigen Dreh raus. Ich habe eine dünne schwarze Matte, ca 30 cm breit und 80 cm lang. Die habe ich auf den Boden gelegt und mich auf die andere Seite gestellt. Rosi hat sich die Matte erst mal skeptisch angeschaut und ich habe jede Bewegung Richtung Matte geclickert. Als ich dann einen Schritt zurück gemacht habe, ist Rosi mir gefolgt und stand auf der Matte... C/B en masse! Ich habe Rosi dann wieder einen Schritt zurück machen lassen und kurz gewartet und dann wieder vor. Jetzt muss ich nur sehen, dassich ein Signal einführe und Rosi die Schritte vor auch macht, wenn ich neben ihm stehe... Meint ihr, dass das so geht? Oder sollte ich das anders machen??
Mir ist aufgefallen, dass Rosi sehr viel lockerer ist, wenn ich vor dem Reiten/longieren ein bißchen clicker! Scheint ihm also nicht nur Spaß zu machen sondern auch gut zu tun!

#116 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Carlucia 13.11.2012 11:47

avatar

Ich habe jetzt angefangen " Abschnauben" zu clickern. Wenn sie es zufällig macht, schiebe ich ihr gleich ein Leckerlie rein. Dann zeigt sie es noch 3 bis 4 mal ungefähr.
Sie hat also begriffen, was sie tun soll und wofür es das Leckerchen gibt.

Wie schaffe ich es jetzt, sie dazu zu bringen, es auf Komando zu tun?

#117 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Mobi 13.11.2012 11:54

avatar

Clickerst du denn "richtig" ... also mit Zungenclick oder Clicker?
Ich persönliche halte es für sehr wichtig, da ein Zungenclicker sehr genau ist. Ohne Click wirst du Probleme bzgl. des Timings bekommen.

Wenn Sie das erste Mal schnaub --> c/B
wenn du merkst sie setzt zum nächsten Schnauben an --> Signalwort --> schnauben --> C/B
und das sehr sehr sehr sehr oft. Das wird ne Weile brauchen, bis es unter Signalkontrolle ist. Auf jedenfall muss du dein Pferd sehr genau beobachten und dann mit dem Signalwort schneller sein als sie mit dem schnauben.

ich hoffe, dass war deutlich? Wenn du Fragen hast, immer her damit.

#118 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Carlucia 13.11.2012 12:11

avatar

Ich arbeite mit einem Signalwort " fein". Weiß, dass ist nicht so ganz optimal aber mit dem richtigen Clicker komme ich absolut nicht klar.

Aber vom Ablauf her weiß ich jetzt was ich machen muss (hoffentlich)

1. - ein Komando fürs Abschnauben ausdenken (Hm was nimmt man da?)
2. - beim ersten Anzeichen Komando sagen
3. - wenn richtig gemacht c/b
4. -solange üben bis sie auf das entsprechende Wort richtig reagiert

Wäre es so gedacht?

Ok, Signalwort nicht Komando

[ Editiert von Carlucia am 13.11.12 12:12 ]

#119 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Amoroso 23.11.2012 08:45

Ich habe auch mal wieder eine Frage zum Clickern:
Wenn Rosi stehen bleiben soll und dann doch einen Schritt macht bevor ich clickern konnte (weil ich zu langsam war bzw den Schritt nicht hab kommen sehen) ist es dann richtig ihn wieder zurück auf den Platz zu stellen wo er stehen sollte und dann das Stehen bleiben erneut verlangen und dann C/B? So scheint es mir auf jeden Fall richtig, aber ich kam mir trotzdem komisch dabei vor...

#120 RE: Clickertraining- Fragen, Allgemeines etc. von Amoroso 28.03.2013 08:48

Gestern haben wir wieder geclickert. Rosi war etwas übereifrig... Und das wurde dann zu einem kleinen Problemchen: Beim Schultertarget hat Rosi nicht nur einen Schritt zur Seite gemacht um anzudocken sondern direkt zwei, drei Schritte, dabei hatte er längst schon angedockt. Er war einfach mit zu viel Schwung dabei (zumindest mein Gefühl) Zwischendurch waren einige normale Schritte zur Seite dabei, die habe ich dann besonders gelobt. Kann ich Rosi sonst noch irgendwie auf den richtigen Weg bringen? Wenn ich diese übermäßigen seitwärts-Schritte gar nicht lobe, habe ich Angst, dass er es nicht mehr macht - oder bin ich da übertrieben vorsichtig?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz