Seite 1 von 2
#1 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Palomina 06.03.2012 10:14

Möchte mich hier kurz vorstellen. Mein Name ist Volker R., ich bin 57 Jahre und ein leidenschaftlicher Pferdefan. Seit ca. 3Jahren bin ich in einer RB mit einer engl. Vollblutstute (wird schon 21J.) und vorher hatte ich eine Hessenstute als RB in meinem Verein. Die aktive Reitsportzeit ist bei mir vorbei und ich bin Freizeitreiter und genieße jede freie Minute in der schönen Natur. Da mein Plegepferd Western geritten wird, habe ich auch diesen Reitstiel kennen und lieben gelernt. Leider kann ich mein Stutchen seit neuesten nicht mehr reiten, da sie sehr mit Arthrose zu tun hat und nicht mehr so schwer tragen soll. Mein größter Wunsch ist ein eigenes Pferdchen (möglichst auch ein braunes Stutchen) mit der ich auch schöne Geländeritte machen kann und die ich verwöhnen kann.:aeppeln:

#2 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Swing 06.03.2012 10:26

Hallo Palomina! Ganz herzlich willkommen hier in unseren Reihen. Schön, dass du zu uns gefunden hast! Jetzt hast du also den Vollblutvirus und kannst sie nicht mehr reiten. Ich hoffe, ihr hattet viele schöne Ausritte gemeinsam. Bist du denn ernsthaft auf der Suche nach einem eigenen Pferd, oder ist nur der geheime Wunsch vorhanden? Hier werden ja öfter auch mal Ex-Galopper vermittelt. Viel Spaß beim Lesen in unserem kleinen, freundlichen Forum, in dem alle gleichgesinnt sind

#3 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Mobi 06.03.2012 10:58

avatar

Halli Hallo und herzlich Willkommen.
Unser Qutenmann bekommt Zuwachs. :-D

Mich interessieren genau die selben Fragen wie Swing.

#4 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Admirals Miss 06.03.2012 11:27

avatar

Herzlich Willkommen :herz:
Juhu - Zuwachs für den Quotenmann :laola:
Schön dass du zu uns gefunden hast, freue mich auf netten Austausch und vielleicht an deiner Bald-Pferdebesitzer (?) Geschichte teilhaben zu dürfen? Oder dauert das mit der Wunscherfüllung noch?
Liebe Grüße
Missy

#5 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Palomina 06.03.2012 11:41

selbstverständlich möchte ich ein eigenes Pferd haben - nur es muß alles passen. Ich brauche einen schönen Platz, möglichst Offenstallhaltung. Und natürlich auch genug Zeit! Wichtig ist natürlich auch, dass man gesund bleibt um weiterhin den Reitsport ausüben zu können.

#6 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Shirana 06.03.2012 11:50

avatar

Auch von mir ein ganz herzliches Willkommen!
Hoffentlich findest Du auch den passenden Stall und dann das passende Pferd!
Ansonsten freuen wir uns auch über Geschichten Deiner RB - auch alte Pferde sind schließlich eas Feines.

#7 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Admirals Miss 06.03.2012 11:56

avatar

woher bist du denn? Vielleicht gibts ja jemanden in deiner Nähe der dir bezüglich Stallsuche mit Erfahrungen helfen kann

Auf der KARTE kannst du dich wenn du Lust hast mal umsehen und auch eintragen

#8 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Palomina 06.03.2012 12:11

mein Stutchen und ich, wir haben schöne Zeiten in Wald und Flur erlebt und ich trauere dieser Zeit etwas nach. Freilich habe ich es kommen sehen, dass sie eines Tages Probleme mit ihren Knochen und Gelenken bekommt - doch verdrängt diese Gedanken. Diesen Winter hat sie sehr viel Muskulatur abgebaut und sie läuft immer schlechter. Ihre Besitzerin gibt ihr morgens und abends div. Pülverchen ins Futter zusammen mit eingeweichten Rübenschnitzeln, damit sie es auch frisst. Ingwer, Bierhefe und Teufelskralle sviel wie ich weiß bekommt sie. Ab heute gehe ich nur noch mit ihr spazieren und ich hoffe, dass sie ohne meine Last gut läuft.:drueckdiedaumen:
Ich erinnere mich noch gern an die schönen Stunden im Wald im letzten Jahr! Sie wußte genau wo ihre Galoppstrecken waren und ich mußte sie jedesmal sehr zurückhalten. Dann gab ich ihr die Zügel hin und sie flog regelrecht dahin - Rennsemmel eben. Das war jedesmal unbeschreiblich schön!!! Auch bin ich öfters mal abgestiegen und wir sind zusammen 1-2 km gelaufen. Da ich nicht gerade ein "Fliegengewicht" bin, habe ich es mit ihr nie übertrieben.
Im Westernsattel saß ich relativ fest und auch wenn sie mal ein Sprung zur Seite machte, konnte mich das nicht aus der Balance bringen. Nur einmal war ich unaufmerksam und ich verlor das Gleichgewicht, glitt "elegant" seitlich runter. Mein Pferdchen blieb Gott sei Dank stehen und schaute verwundert auf mich herab. Ich schimpfte nicht mit ihr und stieg gleich wieder auf. Beim nächsten mal schaute ich nicht in der Gegend rum, sondern achtete mehr auf mein Rösslein und ihre Reaktionen.:braunespferd:

#9 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Palomina 06.03.2012 12:15

.....meine Wohnorte sind:

Hauptwohnsitz: Freitag bis Sonntag -> Floh-Seligenthal (Thüringen)

:braunespferd: Nebenwohnung: Montag bis Freitagmittag -> Alzenau (Unterfranken) -> da steht mein Pflegepferd und da ist meine Arbeitsstelle und mein Reitverein

#10 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Wasserdrache 06.03.2012 15:29

avatar

Herzlich wilkommen auch von mir jippii....das ist ja schön das auch noch mal ein mann in unsere nette runde findet. du kannst uns ja mal fotos von deiner pflegestute zeigen da sind wir ganz jeck drauf.. :moehre:

#11 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Admirals Miss 06.03.2012 16:03

avatar

Zitat
Gepostet von Wasserdrache
da sind wir ganz jeck drauf..



sorry ot: aber jeck? hihi ihr habts schon auch an komischen dialekt, ge :schadenfroh: und do hasts imma de österreicher würd ma ned versteh

#12 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Wasserdrache 06.03.2012 16:08

avatar

HA HA HA.... missy ich vergass ein kölsches mädchen versteht ja nicht jeder... ich lach mich tot sorry missy.. :schadenfroh:....:handkuss:

#13 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Swing 06.03.2012 17:25

Das Öcher Mädche hier muss sich auch immer zusammenreißen beim Schreiben, damit alle es verstehen :schadenfroh:

#14 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Palomina 07.03.2012 08:30

mein Pflegepferd im Jahr 2008



http://nimga.de/v/9GRwb

[ Editiert von Moderator Admirals Miss am 07.03.12 9:25 ]

#15 RE: Ein herzliches Hallo aus Thüringen/Unterfranken von Admirals Miss 07.03.2012 08:46

avatar

hast du auch aktuelle Bilder?

mir kommt vor das Pferd ist auf dem Bild eher dünn und hat kaum Rückenmuckis? Wie sieht es denn jetzt aus? (ok muss zugeben bei meiner sieht man zzT auch die Rippen aufgrund fehlender Muckis...blöder Winter...aber die hat einen wohlgenährten Bauch )
Weißt, mein Pferd hat auch Arthrose, und wenn man schaut dass das Pferd gute Muskeln aufbaut entlastet/unterstützt man so die Gelenke. Wer rastet der rostet heißts, also Bewegung tut schon auch bei Arthrose gut, man muss hald aufpassen dass man nichts macht was die Gelenke zu sehr stapaziert (springen, zu enge wendungen,...) dafür muss das Pferdchen aber auch ein bisserl was auf den Rippen haben aus dem sich Muskeln entwickeln können & woher Energie gezogen werden kann...

bitte nicht falsch verstehen

so, hab das Foto jetz noch X-mal betrachtet. Vielleicht is es auch nur eine blöde Perspektive?


[ Editiert von Moderator Admirals Miss am 07.03.12 8:50 ]

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz